Archiv der Kategorie: Bekenntnis

Das Bekenntnis – die Zusammenfassung der Lehrgrundlage

Das lutherische Bekenntnis

Die drei altkirchlichen Bekenntnisse

– das Apostolische Glaubensbekenntnis
– das Nizänische Glaubensbekenntnis
– das Athanasianische Glaubensbekenntnis

Bekenntnisse, zusammengefasst im Konkordienbuch

– das Augsburgische Bekenntnis (CA),
– die Apologie (Verteidigungsschrift) der CA,
– die Schmalkaldischen Artikel,
– der Kleine Katechismus Luthers,
– der Große Katechismus Luthers,
– die Konkordienformel

Zitat aus der Apologie der CA

Aus der Verteidigungsschrift
des Augsburgischen Bekenntnisses
(Apologie der CA)

Denn wie ist es möglich, daß ein Herz oder Gewissen könne zur Ruhe kommen oder die Seligkeit hoffen, wenn in Anfechtungen und Todesängsten vor Gottes Urteil und Augen unsere Werke so gar zu Staub werden, wo das Herz nicht durch den Glauben dessen gewiß wird, daß wir selig werden aus Gnaden um Christi willen… Das ist der rechte beständige Trost, welcher in Anfechtungen besteht, Weiterlesen

24. Juni – Gedenktag des Bekenntnisses von Augsburg

Gedenktag des Bekenntnisses von Augsburg
Confessio Augustana (CA)

Vom Kurfürsten Johann von Sachsen wurden die Theologen Luther, Jonas, Bugenhagen und Melanchthon beauftragt, ein rundes und klares Bekenntnis der Lehre und des Glaubens zu verfassen. Der eigentliche Zweck dieser Bekenntnisschrift war der Erweis, dass die Evangelischen nichts anderes lehrten als die alte Kirche, und dass ihre Lehre mit den Aussagen der Heiligen Schrift übereinstimmte. Weiterlesen