Audiopredigt vom drittletzten Sonntag im Kirchenjahr

Predigt über Matthäus 11,28-30

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken! Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.

Pastor Martin Blechschmidt

Audiopredigt vom Reformationstag (31.10.2019)

Predigt über Judas 3
Ihr Lieben, nachdem ich vorhatte, euch zu schreiben von unser aller Heil, hielt ich’s für nötig, euch mit Schriften zu ermahnen, daß ihr für den Glauben kämpfet, der einmal den Heiligen vorgegeben ist.

Pastor Martin Blechschmidt

Sermon pour le 18e dimanche après la Trinité

Sermon sur Matthieu 7 : 24-27

C’est pourquoi, quiconque entend ces paroles que je dis et les met en pratique, sera semblable à un homme prudent qui a bâti sa maison sur le roc. La pluie est tombée, les torrents sont venus, les vents ont soufflé et se sont jetés contre cette maison : elle n’est point tombée, parce qu’elle était fondée sur le roc. Mais quiconque entend ces paroles que je dis, et ne les met pas en pratique, sera semblable à un homme insensé qui a bâti sa maison sur le sable. La pluie est tombée, les torrents sont venus, les vents ont soufflé et ont battu cette maison : elle est tombée, et sa ruine a été grande.

„Sermon pour le 18e dimanche après la Trinité“ weiterlesen

Lesepredigt für den 13. Sonntag nach Trinitatis

Predigt von Diakon Waldemar Dantschin über das altkirchliche Evangelium vom 13. Sonntag nach Trinitatis

Predigttext:

23 Und er wandte sich zu seinen Jüngern und sprach insonderheit: Selig sind die Augen, die da sehen, was ihr sehet. 24 Denn ich sage euch: Viel Propheten und Könige wollten sehen, was ihr sehet, und haben’s nicht gesehen; und hören, was ihr höret, und haben’s nicht gehöret.

„Lesepredigt für den 13. Sonntag nach Trinitatis“ weiterlesen