Lies bitte zuerst…

Zum Gedenktag am 25. Juni

Nimm ja nicht von meinem Munde das Wort der Wahrheit (Ps. 119,43)

Auf dem Reichstag zu Augsburg, am 25. Juni des Jahres 1530 übergaben die Lutherischen Kaiser Karl V. eine Bekenntnisschrift, die fortan die “Augsburgische Konfession” genannt wurde.

Sie ist das Grundbekenntnis der rechtgläubigen, der lutherischen Kirche; und auch unsere Gemeinde hat sie darum neben den anderen wichtigen Bekenntnisschriften auf ihr Schild geschrieben. In unseren Bekenntnissen erklären wir offen, was wir glauben und was wir verwerfen müssen. Glaube und Bekenntnis gehören zusammen, denn wo sich einer in rechter Zuversicht auf Gottes Wort gründet, der kann nicht anders, er muß auch davon reden.

„Lies bitte zuerst…“ weiterlesen