Predigt vom Erntedankfest (2. Oktober 2022) und 2 Chorlieder

Predigt über Lukas 12,16-21

P. Waldemar Dantschin

CHOR: Herr, ich sehe deine Welt

CHOR: Ich suche meinen Gott

TEXTE:
Herr, ich sehe Deine Welt, das weite Himmelszelt, die Wunder Deiner Schöpfung.
Alles das hast Du gemacht, den Tag und auch die Nacht, ich danke Dir dafür.
Berge, Flüsse und die Seen, die Täler und die Höh’n, sind Zeichen Deiner Liebe.
Sonne, Wolken, Sand und Meer, die loben Dich so sehr, sie preisen Deine Macht.

Refr.
Darum bete ich Dich an, weil ich nicht schweigen kann; die Freude füllt mein Singen.
Staunend habe ich erkannt: Ich bin in Deiner Hand, und Du lässt mich nicht los.

Auch die Menschen sind von Dir und haben Leben hier durch Deine große Güte.
Fühlen, Wollen und Verstand sind Werke Deiner Hand, entstammen Deinem Plan.
Ist der Mensch auch sehr entstellt, weil er die Sünde wählt, Du willst ihn nicht zerstören.
Deine Liebe macht ihn frei von aller Tyrannei, wenn er auf Dich vertraut.

Herr, weil Du der Herrscher bist und alles übersiehst, bin ich in Dir geborgen.
Kleinste Wesen in der Welt, das weite Sternenzelt, hältst Du in Deiner Hand.
Du regierst auch uns’re Zeit, und bald ist es soweit, dann wirst Du sichtbar kommen.
Mit uns sehnt sich die Natur und alle Kreatur nach Deiner Herrlichkeit.

Text und Musik: Peter Strauch, © Hänssler-Verlag. Die Noten dazu sind im Gemeindeliederbuch „Ich will dir danken!“ aus diesem Verlag zu finden.

1. Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen.
Erzählen will ich von all seinen Wundern und singen seinem Namen.
Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen.
Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja!
Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja

2. Ich singe meinem Gott von ganzem Herzen.
Erzählen will ich von all seiner Liebe und preisen seine Gnade.
Ich singe meinem Gott von ganzem Herzen. 
Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja!
Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja

3. Ich danke meinem Gott von ganzem Herzen.
Erzählen will ich, dass er alle Menschen in seinen Händen trägt.
Ich danke meinem Gott von ganzem Herzen. 
Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja!
Ich freue mich und bin fröhlich, Herr, in dir. Halleluja

4. Kommt, stimmet ein ins Lob von ganzem Herzen. 
Verkündigt unter den Völkern sein Tun und lobsinget seinem Namen.
Kommt, stimmet ein ins Lob von ganzem Herzen, 
denn unser Herr ist ein ewiger Gott, Halleluja,
denn unser Herr ist ein ewiger Gott, Halleluja.

EG 272 Ich lobe meinen Gott